Okt 20 2014

iff-Überschuldungs­report 2014: Unstete und prekäre Arbeitsverhältnisse mach...

Prekäre Arbeitsverhältnisse auf hohem Niveau Kontolosigkeit rückläufig Überschuldung bleibt als gesamtgesellschaftliches Phänomen aktuell Hamburg, 20.10.2014 – Das Hamburger institut für finanzdienstleistungen e.V. (iff) stellt heute – zusammen mit der Stiftung „Deutschland im Plus“ – den iff-Überschuldungsreport 2014 (Download unter www.iff-ueberschuldungsreport.de)...» mehr

Okt 14 2014

LG Frankfurt geißelt die sittenwidrige Durchsetzung von Hedgefonds übernommener Kred...

Wir haben seit langem darauf hingewiesen, dass die Kreditverkäufe an Hedgefonds eine verantwortliche Kreditvergabe unmöglich macht, weil die Aufkäufer keine Beziehung mehr zum Kreditnehmer haben, nichts mehr aus den Fehlern lernen und zudem ein extremer Anreiz gegeben ist, bis hin zu kriminellen Machenschaften formale Rechtspositionen, wie sie das Deutsche Hypothekenrecht...» mehr

Sep 22 2014

Fundamental Freedoms and the Inability to Pay in the European Financial Crisis. Towards a Colle...

Young people’s unemployment in most Member States of the European Union is a sign of social bankruptcy of the development of the single market. It takes away the hope for the future. It in effect breaks the right to “the free and full development of (their) personality” (Art. 29 UN Charta). The main fault may be attributed t6o national politics. But it cannot be...» mehr

Sep 10 2014

Was passiert jetzt in Brüssel mit dem Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen?...

Die EU-Kommission ist mit dem neuen Präsidenten Jean Claude Juncker aus dem bankenfreundlichen Luxemburg vollkommen neu strukturiert worden. (Siehe hier) Verbraucherschutz ressortiert jetzt nach deutschem Vorbild in der Generaldirektion Justiz, die die Tschechische Ministerin und Vertreterin der Protestpartei (ANO 2011)  Věra Jourová leitet. Was das für...» mehr

 

iff Forschung

Als unabhängiger, gemeinnütziger Verein forscht das iff im Bereich Wirtschaft und Recht zu Fi­nanz­diens­tleistungen. Ziel der Forschung sind Modelle für sozial ve­rantwort­liche Produkte. Ver­brau­cher­schutz und Kundenorientierung stehen dabei im Vordergrund.

 

iff Produkte

Das iff publiziert seit 1997 in Zu­sammenarbeit mit renommierten Ver­la­gen aktu­elle Er­gebnis­se seiner Ar­beiten aus For­schung und Dienst­leis­tung. Neben wissen­schaftlichen Pub­likationen sind auch zahlreiche Sach­bücher und Ratgeber mit Empfehlung der Verbraucherzentralen erschienen.

 

iff Dienstleistungen

Das iff berät staatliche und in­ter­nationale Or­ganisa­tionen, ver­brau­cher­nahe Ver­bände sowie An­bieter durch Studien, bei Ge­setz­esinitiativen und bei der Wei­ter­entwick­lung von Be­rat­ungs­prozessen. Un­ter­nehmen und Ver­brau­chern bietet es Gut­achten und Nachberechnungen an.