Aug 26 2016

TTIP und CETA – Investoren als demokratische Gesetzgeber? (Kommentar von Udo Reifner)...

Die Freihandelsabkommen mit den USA und Canada sind auf dem Prüfstand. Das EU-Canada Abkommen CETA hat 1598 Seiten  in der englischen Fassung mit 230 Seiten Vorschriften und dem Rest Anhänge. Es liegt nun auch eine deutsche Übersetzung vor (Das TTIP Abkommen ist noch nicht öffentlich verfügbar soll aber ebenso bald verabschiedet und nach neuesten Vorschlägen sogar...» mehr

Aug 25 2016

Der Einstieg in die Produktverantwortung – BAFIN verbietet „Bonitätsanleihen“ (Udo Reifner...

Produktregulierung muss Anreiz- und Kompensationsregeln ergänzen Die BAFIN macht nach einer Meldung der FAZ erstmals ernst mit ihrer gesetzlich gewährten Krisenpräventionsmöglichkeit durch Produktregulierung.  Die neuen EU-Verordnungen erlauben dies eher mit einem Nebensatz. Schwerpunkt war bisher vor allem die Krisenabfederung (erhöhte Kapitalpuffer, Stresstest) sowie...» mehr

Aug 01 2016

iff-Study and European Commission Assessment Review documents show that the Remuneration provis...

On 28.7.2016, the European Commission released a report on the remuneration rules for banks and investment firms. It finds that the remuneration rules(inspired by the Principles for Sound Compensation Practices by the Financial Stability Board) are generally effective in curbing excessive risk-taking behaviour and short-termism (by impacting on the incentives for the...» mehr

Aug 01 2016

Eigenkapitalrichtlinie macht Banken sicherer – kleine Banken haben aber relativ hohe Kosten...

Vergütung und der CRD IV - Veröffentlichung der iff-Studie und Europäischen Kommission Evaluation Europas Bankensystem ist stabiler geworden. Die EU-Richtlinie „CRD IV“ (2013/36/EU) beschränkt Boni für Banker und sorgt für mehr Transparenz – ein Knackpunkt für die Sicherheit. Denn je mehr Boni gezahlt werden, umso höhere Risiken werden eingegangen. Das Risiko tragen die...» mehr

Jul 11 2016

First Paper of the EU-Funded research project on “Integrating residential property with private...

Publication of first project paper The 7 partners of the iff led EU-funded project on equity release schemes (ERS) “Integrating residential property with private pensions in the EU” which is running until September 2017, have published their first paper as output of its first work-stream identifying the fundamental drivers for equity release. Pensions and Housing...» mehr

Jul 10 2016

Research Team of the EU-funded project on Property and Pensions meets the European Pensions and...

Meeting and cooperation with the EPPARG On 7th of July 2016, the members of the European Pensions and Property Asset Release Group (EPPARG) organised a seminar in London in the offices of the JRP Group to which the research team led by iff was invited. It allowed the team to present their EU Grant project “Integrating residential property with private pensions in the EU”...» mehr

Jul 01 2016

Breakit: Londons Finanzmacht auch Off-Shore? Brexit bietet Chancen für eine nachhaltigere ...

Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist ein großer real-ökonomischer und kultureller Verlust für den europäischen Einigungsprozess. Doch für die Entwicklung eines nachhaltigen Finanzsystems in der EU bietet er Chancen, sich von dem Druck der Geldmilliardäre, Investmentbanker und Hedgefonds auch von jenseits des Atlantiks durch eine nachhaltigere EU-Finanzgesetzgebung...» mehr

Jun 23 2016

iff mit neuer Führung...

Verjüngung in der Leitungsstruktur Das institut für finanzdienstleistungen e.V. hat die seit langem eingeleitete Verjüngung in der Leitungsstruktur geschafft. Prof. Udo Reifner ist aus Altersgründen aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Sie liegt jetzt allein in den Händen von Dr. Dirk Ulbricht. Gleichzeitig hat Frau Prof. Marlis Dürkop, Staatsrätin a.D., ebenfalls aus...» mehr

Jun 20 2016

Finanz-TÜV...

Finanz-TÜV ist ein eingängiger Begriff, der an Stelle aktueller Reparaturbemühungen die Prävention ins Blickfeld rückt. Mit ihm sind aber auch Fehlvorstellungen über das Geld verbunden. Statt um das Produkt geht es um Regeln zum Gebrauch des Geldes in Finanzdienstleistungen. Ein Finanz-TÜV suggeriert Vorabkontrolle von Produkten. Der TÜV lässt Autos zu, die größtmögliche...» mehr

Jun 13 2016

Bundesverdienstkreuz für langjährige Tätigkeit für den finanziellen Verbrau...

Bundesverdienstkreuz im Rathaus ausgehändigt Prof. Udo Reifner, Vorstand des iff, bekam heute das Verdienst­kreuz am Bande der Bundes­republik Deutsch­land für seine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit für den finanziellen Verbraucher­schutz in Deutschland ausgehändigt. Prof. Reifner hat das iff vor über 30 Jahren gegründet und als streitbare Stimme vor allem für die...» mehr

 

iff Forschung

Als unabhängiger, gemeinnütziger Verein forscht das iff im Bereich Wirtschaft und Recht zu Finanzdienstleistungen. Ziel der Forschung sind Modelle für sozial verantwortliche Produkte. Verbraucherschutz und Kundenorientierung stehen dabei im Vordergrund.

 

iff Produkte

Das iff publiziert seit 1997 in Zusammenarbeit mit renommierten Verlagen aktuelle Ergebnisse seiner Arbeiten aus Forschung und Dienstleistung. Neben wissenschaftlichen Publikationen sind auch zahlreiche Sachbücher und Ratgeber mit Empfehlung der Verbraucherzentralen erschienen.

 

iff Dienstleistungen

Das iff berät staatliche und internationale Organisationen, verbrauchernahe Verbände sowie Anbieter durch Studien, bei Gesetzesinitiativen und bei der Weiterentwicklung von Beratungsprozessen. Unternehmen und Verbrauchern bietet es Gutachten und Nachberechnungen an.