Feb 15 2017

iff team publishes a Prof Tonner led Study on product guarantees for the European Parliament

The European Parliament has published a study exploring a product lifespan Guarantee model for the EU. It was produced by the iff led consortium for expertise in the field of Contract Law. The study was led by Prof. Dr. Klaus Tonner (University of Rostock) together with Prof. Rosalind Malcolm (Guildford Chambers and School of Law, University of Surrey) and the iff team of...» mehr

Feb 09 2017

iff-Neujahrsbrief 2017 „#PoorPayMore“

Hamburg, im Februar 2017 Neujahrsbrief 2017 „#PoorPayMore …“ Liebe Freundinnen und Freunde des iff, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, Meine besten Wünsche für ein gutes neues Jahr 2017, in dem ich zum ersten Mal seit 1983 alle Verantwortung für das iff an Jüngere übergeben durfte. Schauen wir zurück. Am 30. Juni 1983 hatten wir in der...» mehr

Feb 08 2017

Die Materialien der Schülervorlesungen Girokonto und Kredit

Schülervorlesungen Girokonto und Kredit Sechs Vorlesungen für Kinder bis zur 10. Klasse sollen Denkanstöße zur finanziellen Bildung für Schüler und Lehrer bieten. Die Schülerbanking-Projekte des iff haben in den vergangenen 15 Jahren Tausende von Schülerinnen und Schülern erreicht. Nach dem Ausstieg der Banken suchen iff und Lehrer nach neuen Sponsoren. In der...» mehr

Feb 01 2017

#PoorPayMore – Verbraucherschutz fördert Wucher, wo Kreditkosten auf die Ärmsten konzentriert werden.

Verbraucherschutz baut soziale Quersubventionierung ab Die Verbraucherverbände freuen sich. Der Bundesgerichtshof kippt auf Anraten seines langjährigen Senatsvorsitzenden Nobbe die Bearbeitungsgebühren bei Krediten. Bei Ratenkrediten und Bauspardarlehen ist es geschehen. Die Hypothekenkredite werden folgen. Ausgenommen bleiben Förderdarlehen. Das OLG Köln kippt zudem das...» mehr

Jan 11 2017

Deutsche Bundesbank und iff starten Schülervorlesungen zum Thema Geld

Schülervorlesungen in Hamburg Heute startete in Hamburg die Vorlesungsreihe für Schülerinnen und Schüler – durch­geführt in Kooperation von iff und der Deutschen Bundesbank (Hauptverwaltung in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein). In der Bundesbank-Filiale in Hamburg beschäftigten sich Prof. Reifner und die rund 50 Schülerinnen und Schüler in der...» mehr

Jan 09 2017

iff-Studie zu Financial Guidance in der EU: Verbraucherzentralen als Vorreiter

Aufgrund einer iff/OEE-Studie werden Großbritannien und Deutschland mit seinem Netzwerk an Verbraucherzentralen von der FSUG in einer Vorreiterrolle bezüglich Financial Guidance gesehen. Mittelfristig gilt es, die Qualitätsstandards weiter auszubauen. Das iff hat eine von der Financial Services User Group (FSUG) der Europäischen Kommission ausgeschriebene und vom...» mehr

Dez 09 2016

iff-Studie veranlasst Europäische Kommission zu neuem Regulierungsvorschlag bezüglich Banker-Boni

Am 23. November 2016 hat die Europäische Kommission einen Änderungsvorschlag der CRD IV veröffentlicht, der eine Änderung der Regulierung der Boni von Mitarbeitern von Kreditinstituten und Investmentgesellschaften vorsieht. Die Änderung der Auszahlung von variablen Gehaltsbestandteilen (Anwendung von „deferral“ und Auszahlung in Instrumenten) orientiert sich dabei an den...» mehr

Nov 23 2016

Udo Philipp und Prof. Ingrid Größl zum neuen Vorstand gewählt.

Gestern fand die Mitgliederversammlung des iff statt. Nach 30 Jahren hat sich der Gründer des Instituts Prof. Udo Reifner – nach Abgabe der Geschäftsführung im Juni des Jahres – nun auch aus dem Vorstand zurückgezogen. Er bleibt dem iff verbunden und wird seine ehrenamtliche Tätigkeit fortsetzen. Der Direktor sprach ihm den Dank des Instituts für seine langjährige...» mehr

Nov 18 2016

iff-Überschuldungs­report 2016: Beim Aufschwung werden immer mehr Menschen abgehängt

Aufschwung geht an den ärmeren Menschen vorbei Trotz sinkender Arbeitslosenquote bleibt Arbeitslosigkeit Überschuldungs­grund Nummer eins Alleinerziehende 2,5-mal mehr unter Überschuldeten vertreten als in der Gesamtbevölkerung Hamburg, 18.11.2016 – Das Hamburger institut für finanzdienst­leistungen e.V. (iff) stellt heute – zusammen mit der Stiftung „Deutschland im...» mehr

Nov 10 2016

EuGH verbietet verbindlichen Tilgungsplan im nationalen Recht. Überschuldungsprävention ist kein Thema. Kostenfreie Darlehen als Sanktion sind möglich aber nicht vorgeschrieben.

Der EuGH hat sich in seiner Entscheidung vom  9. November 2016 C-42/15 (Home Credit Slovakia) zu den Angabepflichten im Verbraucherdarlehensvertrag geäußert. Danach dürften die deutsche Vorschriften insoweit der Richtlinie 2008/48/EU standhalten. Die Meldungen in der Presse, dass ein kostenloses Darlehen vorgeschrieben wird, sind nicht korrekt. Nach dem Urteil gilt: 1....» mehr