Schulungen und Workshops

Verbraucherschutz und Kundenorientierung haben einen ökonomischen Mehrwert, wenn man sie nicht nur in der Werbung und im Marketing verkündet, sondern sie als Unternehmen auch lebt. Das haben bereits einige Finanzdienstleister erfolgreich vorgelebt. Kundenorientiert denken, ist nicht nur im Interesse der Verbraucher, es ist auch ein langfristiger Wettbewerbsvorteil. Das verbraucherorientierte iff bietet eine Vielzahl individueller Workshops an. Die Themenfelder sind:

  • Beratungsqualität
  • ganzheitliche Finanzberatung
  • kundenorientierte Produktentwicklung
  • rechtliche Fragen zu Finanzdienstleistungen und Verbraucherschutz
  • kundenfreundliche Produktinformation
  • Verantwortliche Kreditvergabe
  • Finanzielle Allgemeinbildung

Umgang mit Kunden
In gemeinsamen Workshops werden an ein bis zwei Tagen neue verbraucherorientierte Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert oder bestehende Konzepte auf ihre Kundenfreundlichkeit, Fairness und Verantwortung gegenüber den Kunden überprüft. Ziele der Workshops können neue Strategien für eine verbesserte Kundenorientierung und die Analyse bestehender Strategien und möglicher Schwachstellen sein.

Umdenken im Management
Die Veranstaltungen richten sich vorrangig an die mittlere Managementebene aus unterschiedlichen Bereichen – Produktentwicklung, IT, Rechtsabteilung, Presse, Marketing, Vertrieb, Personalentwicklung. Die Themen der Workshops werden auf die speziellen Bedürfnisse des Auftraggebers abgestimmt.

Individueller Bedarf
Damit wir uns auf Ihre Bedürfnisse einstellen können, findet eine Analyse der Produkte und vorhandenen Strategien im Vorfeld zu der jeweiligen Veranstaltung statt. Alle teilnehmenden Mitarbeiter werden bereits vor Beginn des Workshops einbezogen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass durch eine individuelle Planung die Veranstaltung optimal gestaltet werden kann. Die Workshops können sowohl vor Ort als auch in Hamburg stattfinden.