Antonia Fandrich, M.A. LL.M.

Antonia Fandrich, M.A. LL.M.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Antonia Fandrich absolvierte zunächst ein Studium der Sozialökonomie an der Universität Hamburg mit der Vertiefung Finanzdienstleistungen und Verbraucherschutz. Anschließend studierte Sie an der Universität Wien Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht sowie an der Universität Hamburg International Business and Sustainability. In ihren Masterarbeiten hat sie sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für Crowdfunding in Österreich und Deutschland sowie der Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen befasst. Sie war bereits in den Jahren 2014 und 2015 als studentische Hilfskraft am iff tätig und hat dabei u. a. an Studien zur Thematik des Pfändungsschutzkontos mitgewirkt. Inhaltlich beschäftigt sie sich u. a. mit alternativen Finanzierungsformen, Nachhaltigkeitsfragen in Bezug auf Finanzdienstleistungen und den volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Kreditverbriefungen.

Kontakt