+49 40 30969110 institut@iff-hamburg.de

Verbraucherschulung für Migranten im Tagungsraum des iff

Im Rahmen der iff Kampagne für die finanziellen Bildung von Verbrauchern mit Migrationshintergrund fand am Mittwoch eine Verbraucherschulung in den neuen Räumen des iff in der Grindelallee 100 statt. Nicht nur bei Handyverträgen werden Flüchtlinge falsch beraten. Insbesondere auch bei den Erklärungsbedürftigen Finanzdienstleistungsprodukten sehen Nepper ihre Chance. 

Dagegen hilft vor allem Aufklärung. 15 Teilnehmer, Schüler der Beruflichen Schule Eppendorf, erfuhren alles über den Zugang zum Zahlungsverkehr – das Girokonto. In der Veranstaltung kam ein reger Austausch zwischen den Beteiligten und dem Referenten Professor Udo Reifner statt, der Lust auf mehr solcher Veranstaltungen macht.