+49 40 3096910 institut@iff-hamburg.de

Kurzbericht: Autokredittest VW Golf IV Gebrauchtwagen

autofinanzierung führt in die überschuldung - iff testkauf
autofinanzierung führt in die überschuldung – iff testkauf

Worum gehts?

Hamburg, 16.01.2018 – Das Bündniss gegen Wucher feiert einjährigen Geburtstag. Zum diesem Anlass hat das iff testweise ein Finanzierungsgespräch für einen Gebrauchtwagen bei einem VW Händler durchgeführt. Autofinanzierungen sind sehr häufig und eine mangelhafte Beratung kann schnell zur Überschuldungsfalle werden. Beim Autokauf steht das Fahrzeug im Vordergrund. Die Aufmerksamkeit bei der Finanzierung ist dagegen meist gering. Das kann die Kosten deutlich in die Höhe treiben.

  • Eine Beratung fand tatsächlich nicht statt
  • Ein möglicher Wucher kann sich im Preis verstecken
  • Der Kreditschutzbrief war ohne Anzahlung Voraussetzung für den Kredit
  • Mit Kreditschutzbrief waren die Zinsen 80 Prozent höher
  • Eine 20-prozentige Abschlusszahlung kann zur bösen Überraschung werden

Eine Beratung fand tatsächlich nicht statt

Das Kreditgespräch fand tatsächlich nicht statt. Der monatlich verfügbare Betrag spielte bei dem Gespräch überhaupt keine Rolle. Auch sich abzeichnende Veränderungen wie die Geburt eines Kindes waren nicht relevant. Der Kunde bekam erst auf deutliche Nachfrage aufgezeigt, inwieweit sich die Gesamtbelastung und die Ratenhöhe über die Laufzeit an seine Bedürfnisse anpassen lassen.

Der Kreditschutzbrief war ohne Anzahlung Voraussetzung für den Kredit

Hätte der Kunde keine 20 Prozent Anzahlung leisten können, wäre er gezwungen gewesen, einen Kreditschutzbrief (Restkreditversicherung) abzuschließen. Das, unabhängig davon, dass bereits eine entsprechende Absicherung aufgezeigt wurde. Der Kreditschutzbrief erhöhte den ausgewiesenen Effektivzins um 80 Prozent.

Der Wucher versteckt sich im Preis

Beim Autokauf kann sich der Wucher im Preis verstecken. So kann der Preis bei einer Finanzierung deutlich über dem Barpreis liegen. Der „Barzahlungsrabatt“ verdeckt so einen Teil der Kreditkosten. Das macht es so schwer, einen möglichen Wucher überhaupt auszumachen.

Eine 20-prozentige Abschlusszahlung kann zur bösen Überraschung werden

Bei Autofinanzierungen handelt es sich nicht selten um sogenannte Ballonfinanzierungen: Am Ende der Kreditlaufzeit ist ein wesentlicher Teil des Fahrzeugwertes auf einen Schlag zu Zahlen. Die zu zahlende Schlussrate, dass heißt die um diesen Betrag erhöhte (Ballon-)Rate, kann zur bösen Überraschung werden.

Autofinanzierungen sind sehr häufig

Laut einer IFA Studie vom März 2017 werden 30 Prozent der Autokäufe in Deutschland finanziert (9 Prozent werden geleast). Dabei steht im Autoland Deutschland das Fahrzeug im Vorder-, der Kredit und die Kreditberatung hingegen meist im Hintergrund. Wird die finanzielle Belastbarkeit der Haushalte ignoriert, kann dies insbesondere bei Menschen mit knappen frei verfügbaren Mitteln in eine Überschuldungssituation führen. In Deutschland sind laut Schuldenatlas Creditreform bereits sieben Millionen Menschen überschuldet, Tendenz steigend. Bisher fehlt eine breite empirische Erhebung zum Autokreditmarkt.

UA-133116606-1